Auf­ge­passt, Ham­burg! Das brei­te Feld hie­si­ger Craft-Beer Gemi­sche bekommt einen ech­ten Under­dog als Gegen­spie­ler: Qua­li­täts­wei­ne, ver­edelt in der schöns­ten Stadt der Welt. Ein Bei­trag von Jan­nik.

Ein kal­ter Dezem­ber­tag, kurz vor dem ers­ten Schnee, zwei Män­ner sit­zen vor der Strand­per­le am Elb­strand. Frie­sisch herb? Heu­te nicht. Denn wir tes­ten die neu­en edlen Trop­fen von Water­kant Wine Bot­t­lers auf ihre Han­se­stadt-Taug­lich­keit!

Klar hat man auch hier im Nor­den, spä­tes­tens seit wir unse­ren eige­nen Wein­berg an den Lan­dungs­brü­cken haben, ein Herz für guten Wein. Trotz­dem geben wir doch den alt­be­währ­ten Fla­schen­bie­ren häu­fig den Vor­rang. Wäh­rend uns die Dezem­ber­son­ne noch ein­mal die Gesich­ter wärmt und wir eine Fla­sche Gar nicht Grau-Grau­bur­gun­der öff­nen, glau­ben wir, dass sich das für uns bald ändern könn­te. Denn die schö­ne Fla­sche mit dem Anker-Logo schmeckt nicht nur aus­ge­zeich­net, son­dern passt auch ein­fach zu gut zu die­sem Win­ter­tag – Gar nicht grau, genau wie ein Ham­bur­ger Jung trot­zig erwi­dern wür­de, wenn sei­ne Stadt nur wie­der mit Schiet­wet­ter statt mit Hafen­ge­burts­tag, Elphi und Plan­ten un Blo­men asso­zi­iert wird.

Water­kant Wine Bot­t­lers ver­sorgt unse­re Stadt ab sofort mit moder­nen Wei­nen für jeden Tag und jeden Anlass. Neben Gar nicht Grau ste­hen auch noch der kräf­ti­ge Rot­wein Kog­ge, der Rhein Lovers-Ries­ling sowie der Weiß­wein-Cuvée Hand­schlag bereit. Ins­be­son­de­re Kog­ge ist für uns die rich­ti­ge Wahl für einen gemüt­li­chen Abend mit der gewis­sen Bri­se Han­se-Nost­al­gie und Trink­spa­ß­qua­li­tät, die man schmeckt! Dafür gehen die bes­ten Trau­ben aus Rhein­hes­sen und Frank­reich ger­ne auf eine Rei­se in den Nor­den, wo sie schließ­lich direkt in Ham­burg in Holz­fäs­sern und Tanks ver­edelt wer­den.

Jeder Schluck ist also auch tatsächlich ein Hamburger Weinerlebnis.

Wir freu­en uns rie­sig, Water­kant Wine Bot­t­lers bei uns in Ham­burg will­kom­men zu hei­ßen und wol­len das natür­lich ger­ne mit euch fei­ern. Des­halb ver­sen­den wir zum Web-Launch am 17. Dezem­ber 2017 meh­re­re Fla­schen des guten Trop­fens und einen Schan­ze-taug­li­chen Water­kant-Jute­beu­tel oben­drauf!

Besucht uns dazu ein­fach auf Insta­gram und nehmt dort am Gewinn­spiel teil. Im Ein­zel­han­del sind die Wei­ne ab sofort bei vie­len Ede­kas erhält­lich: Wo genau zeigt euch die Über­sicht auf waterkantwine.de. Also: Lasst die Glä­ser klir­ren, auf die Win­zer und auf unse­ren Nor­den – Zum Wohl!

Text & Bil­der: Jan­nik | Lay­out: Tobi

Auf­ge­passt, Ham­burg! Das brei­te Feld hie­si­ger Craft-Beer Gemi­sche bekommt einen ech­ten Under­dog als Gegen­spie­ler: Qua­li­täts­wei­ne, ver­edelt in der schöns­ten Stadt der Welt. Ein Bei­trag von Jan­nik.

Ein kal­ter Dezem­ber­tag, kurz vor dem ers­ten Schnee, zwei Män­ner sit­zen vor der Strand­per­le am Elb­strand. Frie­sisch herb? Heu­te nicht. Denn wir tes­ten die neu­en edlen Trop­fen von Water­kant Wine Bot­t­lers auf ihre Han­se­stadt-Taug­lich­keit!

Klar hat man auch hier im Nor­den, spä­tes­tens seit wir unse­ren eige­nen Wein­berg an den Lan­dungs­brü­cken haben, ein Herz für guten Wein. Trotz­dem geben wir doch den alt­be­währ­ten Fla­schen­bie­ren häu­fig den Vor­rang. Wäh­rend uns die Dezem­ber­son­ne noch ein­mal die Gesich­ter wärmt und wir eine Fla­sche Gar nicht Grau-Grau­bur­gun­der öff­nen, glau­ben wir, dass sich das für uns bald ändern könn­te. Denn die schö­ne Fla­sche mit dem Anker-Logo schmeckt nicht nur aus­ge­zeich­net, son­dern passt auch ein­fach zu gut zu die­sem Win­ter­tag – Gar nicht grau, genau wie ein Ham­bur­ger Jung trot­zig erwi­dern wür­de, wenn sei­ne Stadt nur wie­der mit Schiet­wet­ter statt mit Hafen­ge­burts­tag, Elphi und Plan­ten un Blo­men asso­zi­iert wird.

Water­kant Wine Bot­t­lers ver­sorgt unse­re Stadt ab sofort mit moder­nen Wei­nen für jeden Tag und jeden Anlass. Neben Gar nicht Grau ste­hen auch noch der kräf­ti­ge Rot­wein Kog­ge, der Rhein Lovers-Ries­ling sowie der Weiß­wein-Cuvée Hand­schlag bereit. Ins­be­son­de­re Kog­ge ist für uns die rich­ti­ge Wahl für einen gemüt­li­chen Abend mit der gewis­sen Bri­se Han­se-Nost­al­gie und Trink­spa­ß­qua­li­tät, die man schmeckt! Dafür gehen die bes­ten Trau­ben aus Rhein­hes­sen und Frank­reich ger­ne auf eine Rei­se in den Nor­den, wo sie schließ­lich direkt in Ham­burg in Holz­fäs­sern und Tanks ver­edelt wer­den.

Jeder Schluck ist also auch tatsächlich ein Hamburger Weinerlebnis.

Wir freu­en uns rie­sig, Water­kant Wine Bot­t­lers bei uns in Ham­burg will­kom­men zu hei­ßen und wol­len das natür­lich ger­ne mit euch fei­ern. Des­halb ver­sen­den wir zum Web-Launch am 17. Dezem­ber 2017 meh­re­re Fla­schen des guten Trop­fens und einen Schan­ze-taug­li­chen Water­kant-Jute­beu­tel oben­drauf!

Besucht uns dazu ein­fach auf Insta­gram und nehmt dort am Gewinn­spiel teil. Im Ein­zel­han­del sind die Wei­ne ab sofort bei vie­len Ede­kas erhält­lich: Wo genau zeigt euch die Über­sicht auf waterkantwine.de. Also: Lasst die Glä­ser klir­ren, auf die Win­zer und auf unse­ren Nor­den – Zum Wohl!

Text & Bil­der: Jan­nik | Lay­out: Tobi

Menü