Slide

Eine Freundschaft. Eine Leidenschaft. Eine Idee.

Die Han­sea­ten­bande. Zwei Jahre haben wir in den Aufbau des Digital-Maga­­zins inves­tiert, näch­te­lang im Bulli über Aus­rich­tung und Gestal­tung phi­lo­so­phiert, Mit­streiter akqui­riert und schließ­lich eine kleine aber feine Marke kre­iert. Viele tau­send monat­liche Leser und knapp 7.000 Fol­lower auf Insta­gram ließen uns span­nende Koope­ra­tionen mit Star­tups und eta­blierten Unter­nehmen aus Reise, Gas­tro­nomie und Sport umsetzen. 2019 wurde es ruhig um die Han­sea­ten­bande — doch nun wollen wir den Neu­start. Die Han­sea­ten­bande ist und bleibt ein ambi­tio­niertes Frei­zeit­pro­jekt, das noch viel mehr vom Ideen­reichtum vieler Köpfe leben soll. Von Köpfen, die im Norden leben und dessen Geschichten erzählen. Geschichten vom Leben, Reisen und Genießen zwi­schen den Küs­ten­li­nien von Nord- und Ostsee.

Die Han­sea­ten­bande ist ein Digital-Magazin aus dem Herzen Ham­burgs. Wir lieben Sport, bewusste Ernäh­rung, das Reisen und wissen das Leben zu genießen.

Im Herbst 2020 werden wir das Magazin optisch über­ar­beiten und inhalt­lich fokus­sieren, unsere Social-Akti­­vi­­täten ver­stärken und neue Koope­ra­tionen ein­gehen.

Die Grund­lage von alledem sind starke Inhalte von einer lei­den­schaft­li­chen Redak­ti­ons­crew, die das geschrie­bene Wort liebt. Diese Crew suchen wir — und damit viel­leicht dich?

Sportler? Entdecker? Hobbykoch? Schreib drüber.

Gemeinsam mit enga­gierten Hob­by­re­dak­teuren möchten wir die Aus­rich­tung der Han­sea­ten­bande über einen Ansatz der Regio­na­li­sie­rung fokus­sieren. Unser Herz schlägt wei­terhin für Sport, Ernäh­rung, Reisen und Life­style — unsere Themen in diesen Fel­dern aber finden wir zukünftig aus­schließ­lich zwi­schen den Küs­ten­li­nien, die uns umgeben. Dort, wo an Nord- und Ostsee das Land und das Meer zusam­men­stoßen ent­de­cken wir sehens­werte Orte und treffen span­nende Men­schen, erleben ein­zig­ar­tige Ver­an­stal­tungen und genießen kuli­na­ri­sche Köst­lich­keiten. Du möch­test deine Lei­den­schaft fürs Kiten oder Wind­surfen teilen, bist in der Küche zuhause oder ent­deckst mit dem Bulli ständig neue Küs­ten­orte? Schreib’ drüber und werde Teil der Redak­ti­ons­crew. Lies hier unsere Ant­worten auf erste Fragen und melde dich hier um dein Moin mit uns gemeinsam in die Welt zu tragen.

Vier Fragen. Vier Antworten.

Gebt ihr mir ein Gefühl für bei­spiel­hafte Themen, die ihr auf der Han­sea­ten­bande seht? Stand Up Paddling | Kurz­reisen rund um Nord- und Ostsee | Cam­ping in Skan­di­na­vien | Kite­sur­fing | Bewusste Ernäh­rung | Geheim­tipps in Nord­deutsch­land | Restau­rant- und Kul­tur­tipps für Städte wie Kopen­hagen oder Ham­burg, Stock­holm oder Lübeck, Ams­terdam oder Wes­ter­land | Nord­deut­sche Küche | Tipps für Tages­aus­flüge in Nord­deutsch­land | … und vieles mehr

 

Muss ich gestalten oder pro­gram­mieren können? Nein, wir sorgen dafür, dass sich die Han­sea­ten­bande optisch stets von ihrer besten Seite zeigt und wei­ter­ent­wi­ckelt. Genauso opti­mieren wir gemeinsam auch deine Artikel so, dass sie top aus­sehen und die gewünschte Wir­kung ent­falten.

 

Was hab ich davon, Teil der Crew zu werden? Wir suchen Men­schen, deren Herz für eines unserer The­men­felder und das Schreiben schlägt. Diesen Men­schen möchten wir eine digi­tale Bühne für ihre Gedanken, Geschichten und Hob­bies bieten. Du nutzt ein pro­fes­sio­nell gestal­tetes Umfeld, bekommst volle Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung und Publi­ka­tion deiner Artikel und wirst Teil einer kleinen aber feinen Crew aus enga­gierten Hob­by­re­dak­teuren. Die Han­sea­ten­bande wird auch zu deinem Digital-Magazin, in dem du dich in deiner Frei­zeit ver­wirk­li­chen und dessen Zukunft du aktiv mit­ge­stalten kannst. Bist du erst einmal an Deck, wirst auch du von poten­ti­ellen Vor­teilen (Akti­vi­täten oder Sach­werte) span­nender Unter­neh­mens­ko­ope­ra­tionen pro­fi­tieren. Ganz wichtig: das Magazin ist eine Frei­zeit­be­schäf­ti­gung, in die wir beide viel Zeit und Geld inves­tieren aber mit der wir der­zeit keines ver­dienen. 

 

Wie sehen die Rah­men­be­din­gungen aus? Die Han­sea­ten­bande wird von Puschi und Tobi gesteuert, die gra­fi­sche und inhalt­liche Ent­wick­lung, alle Social-Kanäle sowie mög­liche Koope­ra­tionen von uns betreut und ver­ant­wortet. Wir haben große Lust, Teile davon nach einiger Zeit der Zusam­men­ar­beit und des Ver­trau­ens­auf­baus in andere Hände zu geben — viel­leicht in deine?